preload
Jul 26

Videos, die auf Webseiten dargestellt werden sollen, liegen nur selten in einem einheitlichen Datei-Format und mit einheitlicher Breite und Höhe vor. Bspw. werden Produkt-Daten mit einem PIM-System (weitere Informationen zu Product-Information-Management) zentral gepflegt und anschließend über unterschiedliche Kanäle verteilt. Einer dieser Kanäle kann eine Webseite sein, auf der die vom Anwender im PIM-System eingepflegten Videos bspw. pro Produkt angezeigt werden sollen. An dieser Stelle ist es nun wichtig, auf die unterschiedlichen Video-Formate und -Maße zu reagieren. Bspw. sollen Informationen über die Auflösung, den verwendeten Codec usw. angezeigt werden. Außerdem soll der eingebettete Player (je nach ermitteltem Video-Format unterschiedlich, bspw. für FLV, WMV, MOV, usw.) in den Maßen des Videos angezeigt werden (bspw. 480×320 oder bei einem anderen Video 800×450 oder ähnlich). All diese Informationen und noch weitaus mehr lassen sich wunderbar mit dem Tool “getID3() – The PHP media file parser” auslesen. Die Informationen werden als Array geliefert und können dann dem jeweiligen Anwendungsfall entsprechend verwendet werden.

Informationen, Beispiele und Download bei SourceForge.net:
» getID3() – The PHP media file parser

Jul 11

Gelegentlich kommt es vor, dass man eine mit PHP erzeugte HTML-Ausgabe vor der Ausgabe noch modifizieren möchte. Bspw. sollen alle src-Attribute in img-Tags geändert werden. Soll gleichzeitig noch jede Ersetzung anhand bestimmter Kriterien oder mit wechselnden Optionen durchgeführt werden, kommt idealerweise ein Callback einer Funktion oder einer Methode zum Einsatz. Wenn zum Finden der gewünschten Inhalte ein regulärer Ausdruck verwendet werden kann bzw. soll, ist preg_replace_callback die richtige Wahl.

Dieser Artikel beschreibt anhand eines Beispiels, wie mittels preg_replace_callback innerhalb einer Methode alle src-Attribute von img-Tags gefunden und über ein Callback einer Methode der selben Klasse ersetzt werden können.

Weiterlesen

Tagged with: